HOME

Pisa, eine überraschende Stadt ...

 

Wenn man über die Stadt von Pisa reden, das erste Bild, das in den Sinn kommt, ist der berühmte Schiefen Turm und ist es vor allem aus diesem Grunde bekannt. Doch diese Stadt hat viele hervorragende Eigenschaften zusätzlich zu den Anwesenden auf dem Platz der Wunder.

 

Im Herzen der Toskana, zwischen dem Meer und den berühmten Hügeln der Toskana: La Dolce Vita

 

Pisa liegt im Westen der Toskana etwa 15 km vom Meer entfernt. Diese Lage macht es zu einem Tor zur Toskana, sie ist perfekt den großen Reichtum und die Vielfalt. Tatsächlich verbindet diese Region das Beste von natürlicher Schönheit und architektonischen und künstlerischen Reichtum seiner Städte, die ihm eine unglaubliche Zartheit zu leben gibt. Seine außergewöhnliche Erbe, üppige Natur macht es ein wichtiges touristisches Ziel Italien.

 

Genau wie der Toskana, hat Pisa eine sehr schöne Atmosphäre, in der Hektik der Straßen mit der relativen Ruhe des Arno läuft durch sie vermischt sich. Pisa ist eine Stadt, die Tag und Nacht lebt. Es ist kein Moment ohne Animation. Sie können in Pisa viele Studenten in Straßencafés sehen , der mit Touristen mischen. Tatsächlich ist die Stadt auch bekannt für seine großen Universitäten und Ecole Normale Superiore. Es hat etwa 30.000 Studenten pro 100 000 Einwohner. Die Universität von Pisa wurde im Jahr 1343 gegründet und ist eine der ältesten italienischen Universitäten im Europa.  

VIDEO

  • großstädtische Pisa

  • CCN PISA VIVA

banner_infopoint